Hundehalterschule "el reto"

Begegnungen mit Fluchttieren - Antijagdtraining

Wir wandern mit unserem Vierbeiner über das offene Land. Gemütlich, stressfrei, den tollen Tag zu einem Erlebnis werden lassen. Natürlich hat man sich ein Gelände ausgesucht, an dem noch viele andere Lebewesen ihre Freude haben. Reiter die das Leben hoch zu Ross geniessen, ansässige Bauern die ihre Kühe grasen lassen, Enten die hinter einem Bauernhaus hervorspazieren, etc. und schon ist es vorbei mit dem stressfreien Tag. Bei jeder dieser Begegnung rastet unsere Fellnase aus. Das grosse Pferd und das Hufgeklapper machen Angst, die neugierig an den Zaun heranwackelnde Kuh mit ihrem Kalb ebenfalls, die schnatternden Gänse mit ihren aufgeregten Flügelschlägen aktivieren den Jagdinstinkt. Gebell, Geheule, an der Leine reissend flippt unser Fifo aus. Und mit ihm der Hundehalter. Es wird geschimpft und gezettert, geflucht und nicht selten noch geschlagen. Was tun????

Wir vermitteln in unserem Workshop Tools wie man sich bei solchen Begegnungen verhalten kann und wie managen, wird man von so einer Situation überrascht. Involviert in die Arbeit sind speziell ausgewählte, an Hunde gewohnte, Haflinger Pferde. Wir versuchen, eine Annäherung unserer Vierbeiner mit den Pferden. Dabei hat aber das Wohlergehen der Pferde und unserer Lieblinge immer erste Priorität. èberforderungen werden tunlichst vermieden. Wir wollen keinen Stress auf- sondern  abbauen. Das ist auch der Grund, warum nur 4 Hunde teilnehmen können.

Der Workshop dauert ca. 3 Stunden und ist in einen theoretischen, (ca. 45 Min.) und einen praktischen Teil gegliedert.

Preis pro Hund: CHF 120.00

Mitzubringen sind unbedingt Schleppleine, Brustgeschirr, kurze Leine, Spielzeug und Leckerlis. Die Hunde müssen schon versäubert sein. Bitte 4 Stunden vor dem Workshop nicht mehr füttern.