Hundehalterschule "el reto"

Was ist Behaviour Adjustment Training

Kurz BAT genannt ist ein Training für reaktives Verhalten
Schauen wir uns kurz an was mit reaktivem Verhalten gemeint ist. Reaktives Verhalten sind Verhaltensweisen, welche durch einen äusseren Reiz hervorgerufen werden. Man kann diese Art von Verhalten auch als ein festgelegtes Verhalten beschreiben, welches an ein Reiz-Reaktions Muster gebunden ist. So zum Beispiel der Augenlidreflex oder der Saugreflex. Oder später erworbene Reaktionen auf bestimmte Einflüsse der Umwelt. Die Steuerung des reaktiven Verhaltens unterliegt vorwiegend dem vegetativen Nervensystem. Viele Wege führen nach Rom. Viele Wege gibt es auch, reaktives Verhalten zu trainieren. BAT ist ein Weg der mich persönlich so überzeugt hat, dass ich diese Trainingsmethode in mein Schulungsprogramm aufgenommen habe. BAT wurde von Grisha Stewart entwickelt und ist für mich ein weiterer wichtiger Mosaikstein in der Hundeerziehung geworden wenn es um die Therapie von unerwünschtem oder ängstlichem Verhalten geht. Was ist bei BAT anders? BAT ist eine ruhige, unspektakuläre Methode bei der dem Hund die Möglichkeit geboten wird, ein verträgliches soziales Verhalten zu lernen. Wir unterstützen ihn mit funktionellen Verstärkern in Situationen, in denen er gutes hündisches Verhalten zeigt und motivieren ihn dadurch dieses anzuwenden. Da der Hund in seinem eigenen Tempo lernen kann, gewinnt er an Vertrauen in sich selber und lernt, kritische Situationen auszuhalten. Wer sich für das BAT Training entscheidet, entscheidet sich auch, noch mehr über die Körpersprache und Signale seines Hundes zu lernen. Und er entscheidet sich auch kleinst!!!!schrittig zu arbeiten und die notwendigen Distanzen einzuhalten. Nur so kann ein erfolgreiches Training stattfinden.
Gerne bin ich bereit, in einem Erstabklärungsgespräch detailliert zu informieren.