Hundehalterschule "el reto" Assistenzhundehalterschule "elreto"

PHILOSOPHIE

Bei mir ist jeder Hund willkommen, jedoch nur Halter die bereit sind, gewaltfrei mit dem Hund zu leben und ein Team zu bilden.  
„elreto“ bildet Hundehalter aus und ist keine klassische Hundeschule.
Ich lehre den Halter seinen Hund zu lesen und seine Attitüden zu verstehen. So wird es dem Besitzer eines Hundes möglich, seinen Hund optimal zu coachen mit den Tools, in die ich ihn unterweise. Meine Hauptaufgabe besteht im Abholen der Ressourcen von Halter und Hund und die, optimal zu koordinieren. Ich arbeite nicht nach einer, alles versprechenden, Methode. Ich wähle aus den vielen Werkzeugkisten, die ich dank einer fundierten und breitgefächerten Ausbildung und ständigen Weiterbildungen sowie langjähriger Erfahrung zu Verfügung habe, die, für die jeweilige Situation und Problematik angebrachten Tools aus. Ich lehre nach der wissenschaftlich breit abgestützten modernen Lerntheorie von Formen und Verstärken der positiven Eigenschaften, lege aber viel Wert auf;
LERNEN = ich will = Weiterentwicklung durch Selbsterfahrung und weniger auf
ANPASSEN = du sollst = Weiterentwicklung durch Konditionierung.
Wobei das Eine wie das Andere Konsequenz nicht ausschliesst. 
Hunde sind Kontextlerner, was bedeutet, dass sie nicht nur lernen ihr Verhalten anzupassen, sondern auch die genauen Umstände, unter denen dies Anpassung Erfolg bringt. Deswegen unterrichte ich wo Hund und Mensch zusammenleben. Nämlich im täglichen Umfeld. Darum biete ich nur Einzel- und keinen Gruppenunterricht anbiete.
Mein Anspruch ist, dass jedes Team mit Professionalität und Integrität sowie zielorientierten Lösungsansätzen betreut wird so, dass wir zu einem positiven Ergebnis gelangen, wenn der Halter ausserhalb der Lektionen mit dem Hund aktiv weiterarbeitet.
Der Hund ist ein Lebewesen, das sich sehr schnell, und das schon bei geringsten Reizauslösern, in einem hohen Erregungslevel befindet. Deswegen arbeite ich nach dem Leitsatz          

IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT